Elisabeth bekommt Besuch von Maria, Lukas 1:41-45 – Elizabeth gets a visit from Mary, Luke 1:41-45

Elisabeth hiess Maria, ihre Cousine, in ihrem Hause willkommen.
Elizabeth welcomed Mary, her cousin, to her home.

Elisabeth war im sechsten Monat schwanger und ihr Baby “bewegte” sich vor Freude beim Klang ihrer stimme.
Elizabeth was six months pregnant and her baby leaped for joy at the sound of Mary’s voice.

Im Hebräischen bedeutet Elisabeth – Gott ist mein Eid.
In Hebrew Elizabeth means – God is my Oath.

Elsiabeth war die Frau von Zacharias. Beide waren vom Stamm der Leviten, dem Stamm der Priester in Israel.
Elizabeth was the wife of Zacharias both were from the tribe of Levi the priestly tribe of Israel.

Elisabeth (Gott ist mein Eid) wie auch ihr Ehemann. Zacharias (Jehova erinnert sich) waren vom Stamm der Leviten.
Elizabeth (God is my Oath) like her husband, Zechariah (Jehovah remembers) were from the tribe of Levi.

Elisabeth wurde gesagt ihren Sohn John zu nennen, die Kurzform von Jehohanan dessen Bedeutung im Hebräischen – Jehovas Geschenk oderGott ist gnädig ist.
Elizabeth was told to call her son John the shorten form of Jehohanan which in Hebrew means – Jehovah’s gift orGod is gracious.

John würde zu Johann dem Täufer werden.
John was to become John the Baptist.

Maria und Joseph hatten weitere Kinder nachdem Maria Jesus gebar.
Mary and Joseph had other children after Mary gave birth to Jesus.

Im Hebräischen bedeuten Miriam oder Maria – bitter.
In Hebrew Miriam or Mary means: – bitter.


Other modules in this unit: